Luftreiniger gegen Chloranisolgeruch

Allgemein:

  • Mit Luftreinigungsgeräten reagiert man, aber Sie sollen möglichst agieren und die Quelle durch Sanierung eliminieren.
  • Luftreinigungsgeräte garantieren auch keinen Schadstoffabbau. Holzschutzmittel und Formaldehyd dürfen in der Raumluft kaum oder nicht vorhanden sein.

Viele Luftreiniger werden bei Chloranisolgerüche funktionieren. Die Frage ist immer: wie lange halten die Filter bevor sie gesättigt sind?
Unsere Empfehlungen beruhen auf Tests die wir selbst durchgeführt haben. Dazu sind Rückmeldungen von Kunden sehr wichtig, um unsere Beratungen zu verbessern.

Luftreiniger mit AOP-Technik (Advanced Oxidation Process):
Durch UV-Licht und einen Katalysator (bestehend aus Kupfer, Rhodium, Silber und Titan) werden Ionen freigesetzt. Diese reagieren mit bestimmten Gerüchen und werden deaktiviert.
Diese Technik benötigt etwas Zeit, um die Gerüche aus dem Raum zu entfernen.

Sobald die Chloranisolgerüche entfernt sind, riechen Sie die Metallionen des Luftreinigers.
Sie sollten das Gerät ausschalten damit die "Eigengerüche" nicht unangenehm werden. In der Regel ist eine Einschaltzeit von 15 Minuten pro Stunde ausreichend. Wir liefern unsere Luftreinigungsgeräte mit einer mechanischen Zeituhr aus.
Das Ein- und Ausschalten ist abhängig von der Raumgröße und Geruchsintensität.

Model

Bild

max. Raumgröße Preis* Bemerkung

Mini HVAC

AOP-
Technologie


HxBxT: 26,5x5,5x3 cm

ca. 20 m2
(Raumhöhe
2,50 Meter)
€ 719,00

Einbaugerät, ohne Ventilator. langsame
Geruchsminimierung.
Einbaugerät für die Lüftungsanlage.
Datenblatt AOP Mini Zelle.

AOP HVAC
Mini 9GA 
 
HxBxT: 14x25x14 cm
ca. 40 m2
(Raumhöhe
2,50 Meter)
 € 1.348,00

Einbaugerät für die Lüftungsanlage.
Mit 9" Lichtzelle

Datenblatt AOP HVAC 9GA

Micro P5

AOP-
Technologie


 HxBxT: 10x39x10 cm

ca. 40 m2
(Raumhöhe
2,50 Meter)
 € 999,00 Standgerät mit Ventilator (kann auch ohne
betrieben werden), gut geeignet im
Kleiderschrank
Datenblatt AOP Micro P5.

* Preis: inkl. 19% MwSt. ohne Versandkosten

Bemerkungen:

  • Es wird in geringen Mengen Ozon freigesetzt. Allerdings sind in der Raumluft keine erhöhten Konzentrationen zu erwarten.
  • Die AOP-Technolofie ist wartungsfrei.
  • Fertighausgerüche entstehen durch Reaktionen von Holzschutzmitteln mit Feuchte und mit Raumluft entstehen.

Mier Lufttechnik GmbH - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern (bei München) - 08124 4436094 - info@luftreinheit.de            Kontaktformular

Anforderungen an Luftreinigungsgeräten gegen Chloranisole

undefined Ionisator Pyramide

Ein effektives Luftreinigungsgerät gegen Chloranisole zu finden ist schwierig. Die Kundenanforderungen sind sehr hoch. Ein Gerät das im Wohnraum, wo sich Personen befinden, eingesetzt wird, muss folgende Eigenschaften besitzen.

  1. Geruchsreduzierung in der Raumluft.
    Gerüche mit einer sehr geringen Intensität müssen aus der Raumluft entfernt werden.
  2. Deaktivierung von Geruchsmolekülen
    Abgelagerte oder haftende Geruchsmoleküle müssen ihre Wirkung verlieren bevor sie wieder in die Raumluft gelangen.
  3. Neubefall vorbeugen.
    Neue Geruchsmoleküle müssen in der Raumluft deaktiviert werden bevor sie sich ablagern.
  4. Minimaler Eigengeruch.
    Chloranisolgerüche sind nach kurzer Gewöhnungszeit in der Wohnung nicht mehr auffällig. Nur im Vergleich mit neutraler Luft fallen diese Gerüche auf. Eigengerüche des Luftreinigers dürfen nicht oder nur minimal wahrnehmbar sein.
  5. Intensität des Luftreinigers muss einstellbar sein.
    Je nach Chloranisolbelastung in der Raumluft wird eine individuelle Einstellung benötigt. Das Luftreinigungsgerät muss abhängig von der Raumgröße und von der Chloranisolbelastung einstellbar sein.
  6. Keine gesundheitliche Beeinträchtigung durch unerwünschte Stoffe.
    Die Freisetzungen von Nebenreaktionen bzw. unerwünschten Stoffen durch den Luftreiniger darf Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigen.

Mier Lufttechnik GmbH - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern (bei München) - 08124 4436094 - info@luftreinheit.de            Kontaktformular

Test im Prüfkammer:Chloranisolgeruch mit Wirkstoffen neutralisieren

undefined Test Chloranisolgeruch

Chloranisolablagerungen verursachen noch nach Jahren Gerüche. Sekundär belasteten Materialien wie Spielzeug, Textilien, Bücher und Papier verursachen ebenfalls Chloranisolgerüche.

Geschädigte haben uns in der Vergangenheit Gegenständen zur Geruchsneutralisierung zur Verfügung gestellt.

Durch Luftreinigungstests in eigener Prüfkammer wurde ein Prüfverfahren entwickelt, um die Effektivität von Luftreinigern zu ermitteln.

  • Zuerst wird die Geruchsfreisetzung in einem geschlossenen Geruchszylinder bewertet und gemessen.
  • Danach wird das Material 48 Stunden in der Prüfkammer durch Wirkstoffe aus dem Geruchsneutralisator behandelt.
  • Nach drei Stunden wird immer die Prüfkammer automatisch belüftet.
  • Das behandelte Material wird wieder im Geruchszylinder verschlossen. Anschließend erfolgt die Bewertung der Geruchsfreisetzung.

Nach Öffnen des Briefumschlags hat es gestunken. Der Modergeruch bzw. Chloranisolgeruch war penetrant. Nach dem Ablüften des Buches wurde keine Geruchsfreisetzung mehr festgestellt.

Geruchsbewertung und Messung im Geruchszylinder (Ausgangssituation):
Nach einer bestimmten Verweilzeit im Geruchszylinder war der Geruch wieder deutlich wahrnehmbar.

Behandlung in der Prüfkammer mit Wirkstoffen:

(1) 48 Stunden wurde das Buch in der Prüfkammer mit Wirkstoffen (bipolaren Ionen) aus der Pyramide behandelt. Die Intensität der Pyramide wurde auf 40% eingestellt. Nach jeder zweiten Stunde wurde die Prüfkammer belüftet.
Geruchsbewertung und Messung im Geruchszylinder (Zwischenbewertung):
Nach einer bestimmten Verweilzeit im Geruchszylinder wurde die Geruchsintensität sensorisch und mit einem PID-Messgerät bewertet.
Ergebnis: die Gerüche haben deutlich abgenommen. Allerdings war die Behandlungsdauer zu kurz.

(2) Das Buch wurde nochmals 48 Stunden in der Prüfkammer behandelt. Die Intensität der Pyramide wurde auf 100% eingestellt.
Geruchsbewertung und Messung im Geruchszylinder (Endbewertung):
Danach waren die Gerüche (fast) nicht mehr wahrzunehmen.

Fazit: für dieses Material (Buch, Papier) sind die Wirkstoffe aus der Pyramide und die Behandlungsdauer von 96 Stunden ausreichend, um den Geruch zu neutralisieren.

Falls im Wohnzimmer Gegenstände modrig bzw. nach Chloranisole riechen, kann es sein, dass die Behandlungsdauer wesentlich länger wird. Unsere Prüfkammer hat ein Raumluftvolumen von 500 Liter, daher ist die Konzentration an Wirkstoffen wesentlich höher wie z.B. im Wohnzimmer.

Auch ist die Chloranisolquelle bei uns nicht vorhanden. Eine Neubesiedlung von Geruchsmolekülen ist in der Prüfkammer nicht möglich. In chloranisolbefallenen Häusern sind oft die Quellen noch vorhanden, wodurch eine nachhaltige Geruchsneutralisierung schwierig ist. Das Luftreinigungsgerät wird dauerhaft in Betrieb bleiben müssen.

Mier Lufttechnik GmbH - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern (bei München) - 08124 4436094 - info@luftreinheit.de            Kontaktformular

Chloranisolgerüche mit der AOP-Technologie aus Bekleidung entfernen

undefined AOP HVAC Mini im Einsatz

Wie können Gerüche aus Bekleidung entfernt werden? Immer wieder alles in der Waschmaschine waschen ist aufwendig. Gerüche durch Schimmelpilzbefall oder durch Chloranisole lagern sich immer wieder neu an der Bekleidung ab.
Durch die Bekleidung fällt der Geruch erst auf!
AOP= Ad

Im Kleiderschrank roch alles muffig, schimmelig und nach Chloranisole gerochen. Der Luftreiniger AOP HVAC Mini wurde über einen Zeitraum von 36 Stunden im Kleiderschrank eingeschaltet. Die Sondergerüche waren danach nicht mehr wahrzunehmen.
Abhängig von der Geruchsintensität muss diese Prozedur regelmäßig wiederholt werden. Langfristig kann das UV-Licht Textilien bleichen. Für den Dauereinsatz ist der Mikro P5 besser geeignet.

Empfehlung: falls sich der Kleiderschrank im Schlafzimmer befindet, ist es besser, den Luftreiniger nachts auszuschalten. Eine mögliche Freisetzung von der metallisch riechenden Ionen wird dadurch vermieden.

Mier Lufttechnik GmbH - Am Alten Brunnen 8b - 85659 Forstern (bei München) - 08124 4436094 - info@luftreinheit.de            Kontaktformular

Mier Lufttechnik befindet sich hier